Freitag, 5. Juli 2013

Erebos - Ursula Poznanski




Titel: Erebos
Reihe: keine
Autor: Ursula Poznanski
Gerne: Thriller
Preis: 9,95 € - 10,30 €
Verlag: Loewe
Art: Taschenbuch




Inhalt
In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann Erebos auch nicht mehr starten.

Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.

Auch Nick ist süchtig nach Erebos – bis es ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen …


Meinung
Erebos ist einer der Roman, bei denen man sobald man mit dem Lesen angefangen hat fast nicht mehr aufhören kann. Die Erzählgeschwindigkeit ist so schnell das man gar nicht merkt wie die Seiten dahinfliegen. Da kann es schon einmal passieren, dass man so lange liest bis die Augen einfach nicht mehr sehen wollen.

Informationen werden in kleinen Stücken immer wieder eingeworfen, doch es kommt einen nie zu viel vor. Die ganze Zeit über wird die Spannung aufrecht erhalten, wenn es auch im 2/3 eine kurze Zeit gab, in der es etwas langsamer voran ging.

Nick als Protagonist war jemand mit dem sich manche mehr und andere weniger identifizieren können glaube ich, da er ein richtiger "Gamer" ist. In meinem Fall fand ich in zwar am Anfang etwas komisch, doch im Laufe der Zeit wurde er mir richtig sympathisch. Er sollte zwar öfters zuerst denken und dann reden/Dinge tun, aber solche Fehler machten ihn nur menschlicher.
Die Nebencharaktere sind genauso sympathisch wie Nick, alle haben ihre Ecken und Kanten. Selbst bei den Bösewichten versteht man warum sie so gehandelt haben.

Eine kleine Liebesgeschichte gab es auch, die aber nur einen sehr kleinen Teil des Buches verbraucht. Sie war realistisch und nicht kitschig geschrieben. Nick´s Loveinterest war liebenswürdig und man verstand warum die Beiden sich mögen.

Viele Zeitpassagen des Buches spielen auch in Erebos. Das stört nicht sonder ist meistens sogar herbeigesehnt, da man gleich wie Nick wissen will wie es weiter geht. Man hat das Gefühl selbst das Spiel zu spielen.

Die Auflösung wie Erebos bestimmte Dinge konnte war etwas das mich nicht ganz überzeugen konnte. Es ist etwas unrealistisch, doch weiterhin schlimm ist es nicht.

Am Ende schrieb Frau Poznanski noch eine sehr berührende Szene die dem Buch einen würdigen Schluss verpasste.

Bewertung:
Charaktere:
5/5
Inhalt:
4,5/5
Idee:
4/5
Allgemein:
 4,5/5

Ich lese normalerweise zwar keine Thriller, aber Erebos war einer der Roman die vielleicht meine Meinung zu diesem Gerne ändern. Auch wenn man Computerspiele nicht so mag hat man an diesem Buch sicherlich seinen Spaß.

Yay, endlich die erste Rezi. Tut mir leid das ich bis jetzt nicht dazu gekommen bin. Eure



Kommentare:

  1. Hi Jule ;)

    Die Rezi ist echt gut geworden. Mir gefällt die Art wie du deine Meinung schreibst :)

    Ich habe auch darüber nachgedacht Erebos zu lesen. Aber wie du wahrscheinlich weißt habe ich ab und zu (oder öfter) lesefaule Phasen xD

    Aber weil ich jetzt von dir und auch von ein paar Anderen gehört habe, dass das Buch nur zu empfehlen ist, werde ich mal meine unbeendeten Bücher beenden (wird höchste Zeit) und mich dran setzen.

    Glg Lisa ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lisa =)
      Jeder hat ab und zu lesefaule Phasen, ich auch.
      Ja lies es, man ist schnell durch und es ist wirklich spannend.
      LG Jule

      Löschen
  2. Heii Jule^^
    Komisch, so am eigenen Blog zu kommentieren, aber egal - is ja auch deiner ;)

    Jedenfalls fand ichs für deine allererste Rezi total super!
    ähm... thumbs up! thihihi :D
    Mach weiter so ;)

    Von mir folgen auch bald dann die Shadow Falls Camp & entzweit Rezensionen...

    Da jetzt endlich Ferien sind, haben wir sicherlich wieder mehr Zeit zum lesen. (=

    Liebe Grüße, Mari^^

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich habe am 5. einen Award bekommen und möchte ihn gern an dich weitergeben.
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,
      schau ihn mir gleich mal an.
      LG Jule

      Löschen